Hier erhältlich als E-Paper
Warenkorb

ADVENTSKALENDER 2020 – Tür 15

IRREVERSIBLE IST NICHT MEHR IRREVERSIBLE!

Das Türchen Nummer 15 wurde von STUDIOCANAL/ARTHAUS bestückt. Und zwar dreimal mit der DVD von IRREVERSIBEL in der KINOFASSUNG und dem  STRAIGHT CUT, der seit dem 10. Dezember im Handel ist.

 

Hier unser Review der DEADLINE #84:

 

 

„IRREVERSIBEL. Das brutale Körperkino-Meisterwerk von Frankreichs Skandalfilmemacher Gaspar Noé (CLIMAX) erscheint erstmals hierzulande in HD. Natürlich ungekürzt und erstmals in zwei verschiedenen Fassungen. Gewissermaßen als paradoxen Kommentar auf den Titel selbst ließ Noé nun fast 20 Jahre nach Erstveröffentlichung eine chronologisch lineare Version anfertigen. Das Besondere an IRREVERSIBEL war ja stets, dass die Handlung rückwärts erzählt wurde. Zunächst kam der Abspann (von unten nach oben), dann die finale Reaktion/Konfrontation, dann der zu rächende Akt, zuletzt der harmonische Beginn. Der Film, der damals häufig mit MEMENTO verglichen wurde, führte in seiner Verbindung von spezifischer Rückwärts-Modalität mit äußerst direkter und verstörender Gewaltästhetik zu einem unvergesslichen Erlebnis beim Zuschauer. IRREVERSIBEL ist und bleibt ein Schlag in die Magengrube, er verdreht einem den Kopf – im Gesamten wie im Einzelnen, siehe die für Noé daraufhin typischen Kreiselbewegungen der Kamera

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

ADVENTSKALENDER 2020 – Tür 15

Share on facebook
Share on twitter