Hier erhältlich als E-Paper
Warenkorb

DaHeimkino: TORTURE – Einladung zum Sterben aka PLEDGE

Trotz erster Lockdown-Lockerungen hat uns die Coronakrise noch immer fest im Griff. Wir vermissen das Kino, aber zum Glück haben wir unser DaHeimkino.

 

Heute gibt es mit TORTURE einen Sneak Peek auf unser dreiseitiges Special in DEADLINE #81. Darin stellen wir euch nicht nur den Film im Review, sondern auch seinen jungen Regisseur, Daniel Robbins, im Interview vor. DEADLINE #81 erscheint am 10. Juni 2020. Der Film ist ab 26. Juni via Lighthouse erhältlich und das auch im Mediabook inklusive Booklet von uns.

 

David, Justin und Ethan wollen auf dem Campus endlich zu den coolen Jungs gehören und einer Studentenverbindung beitreten. Genauer gesagt einer Bruderschaft, dem Inbegriff für alkoholisierte Partys. Doch als Nerd hat man es nicht leicht und keine Verbindung will das Trio aufnehmen. Dann wendet sich das Blatt. Eine mysteriöse Verbindung bietet ihnen die Aufnahme an, doch dafür gilt es ein unmenschliches Aufnahmeritual zu bestehen.

 

PLEDGE, wie Daniel Robbins Horrorthriller im englischen Original heißt, zeichnet ein düsteres Bild US-amerikanischer Studentenverbindungen. Der Film greift aktuelle Debatten wie eskalierendes „Hazing“ auf und spielt mit den Mysterien jahrhundertealter Traditionen, welche von den sogenannten „Greek Life“ oder „Greek Letter“ Organisationen ausgehen. 
 

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

DaHeimkino: TORTURE – Einladung zum Sterben aka PLEDGE

Share on facebook
Share on twitter