Hier erhältlich als E-Paper
Warenkorb
BLACK GLASSES von Dario Argento

Dario Argento: BLACK GLASSES feiert Premiere auf der Berlinale!

Dario Argento (DAWN OF THE DEAD) ist zurück. Der Meister des Giallo (wir haben zu seinen Ehren DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE in unserer VHS-Retro Edition aufgelegt) feiert sein Comeback mit dem Film BLACK GLASSES, der auf der 72. Berlinale Premiere feiern wird. Das Festival wird vom 10. bis 20. Februar dieses Jahres stattfinden und den passenden Rahmen für den ersten Film von Dario Argento seit zehn Jahren bilden.

Worum geht es in BLACK GLASSES von Dario Argento?

Die Inhaltsangabe seines neuesten Streichs verspricht, dass Dario Argento sich ganz Zuhause fühlt in seinem liebsten Genre – dem Giallo. Außerdem ist es eine filmische Rückkehr in seine Heimat. Zur Handlung: Ein Serientäter hat in Rom drei Prostituierte mit einer Cello-Seite erdrosselt. Die Luxus-Escort Diana, die in den Hotels der Via Veneto verkehrt, soll das nächste Opfer sein. Sie wird von einem Verrückten in einem Lieferwagen verfolgt, als er sie rammt und in ein anderes Fahrzeug schleudert. Als sie erwacht, ist es im Krankenhaus stockdunkel: Der Unfall hat ihr das Augenlicht genommen. Diana wird von Rita, einem jungen Mitglied des Blindenvereins, bei ihren ersten Schritten in der Dunkelheit und in ihrem neuen Leben unterstützt. Die Polizei ermittelt zwar in dem Fall, ist aber leider erfolglos. Diana stellt nun selbst Ermittlungen an, denn der Cellist will sein Werk vollenden. Ihr zur Seite steht das chinesische Waisenkind Chin, jedoch ist das lediglich der Anfang eines blutigen Katz-und-Maus-Spiels inmitten Italiens Dunkelheit.

Asia Argento ist auch wieder dabei

In der Rolle der blinden Diana sehen wir eine alte Bekannte: Asia Argento. Ihres Zeichens die Tochter von Dario Argento und Stammpersonal in zahlreichen seiner Filme. Keine Überraschungen also bisher beim Cast.

Musik von Daft Punk

Musikalisch unterstützt Dario Argento, der über die vergangenen Jahrzehnte bereits mit Ikonen wie Goblin oder Ennio Morricone zusammengearbeitet hat, das französische Duo Daft Punkt. Sie seien Fans und würden all seine Filme kennen, sagte der Regisseur Repubblica. „Über einen französischen Freund wurde ihnen zugetragen, dass ich einen neuen Film drehen, also riefen sie durch und sagten, sie würden gerne mit mir arbeiten.“ Die Franzosen von Daft Punk waren im Jahr 2013 schon für den Film-Soundtrack zu TRON: LEGACY verantwortlich.

Freut Ihr Euch auf den neuen Film von Dario Argento? Für manche zählt er ja zu den besten Regisseuren aller Zeiten. Kann der Meister an Giallo Klassiker wie PROFONDO ROSSO oder TENEBRE anknüpfen? Oder wird es eher in die Richtung GIALLO oder DRACULA 3D gehen? Lasst es uns sehr gerne wissen.

BLACK GLASSES von Dario Argento

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Dario Argento: BLACK GLASSES feiert Premiere auf der Berlinale!

Share on facebook
Share on twitter