Hier erhältlich als E-Paper
Warenkorb

DEADLINE-ONLINE-ADVENTSKALENDER TAG 19

Einen schönen 4. Advent!

Heute haben wir ein feines Set von EVGA hinter dem Türchen versteckt. Nämlich eine Maus und eine Tastatur im Wert von ca. 150€.

 

Wenn ihr dieses Set gewinnen möchtet, dann schreibt bis um 23:59 Uhr am 19.12 eine Mail mit dem Betreff TAG 19 und eurer Postanschrift an verlosungen@deadline-magazin.de, und sagt uns einfach welcher der unten beschriebenen Artikel einen Spritzwasserschutz hat!

 

Hier noch Produktinfos/-reviews von EVGA Z20, Z12 und X17

Plattform: PC

Produkte: Tastatur und Maus

 

Im Bereich von Netzteilen, Mainboards und vor allem bei Grafikkarten ist EVGA schon lange eine etablierte Marke, welche für Wertigkeit und Qualität steht. Zugegebenermaßen ist der taiwanesische Hardwarehersteller vor allem bei Gamern in Nordamerika und Asien ein Begriff. Der Fokus bewegt sich jedoch in den letzten Monaten auch immer mehr auf den hiesigen europäischen Markt und so bieten immer mehr Händler EVGA-Produkte an. Da die Situation bei den Grafikkarten aufgrund der Lieferengpässe und damit einhergehenden überzogenen Preise, aktuell vielleicht jedoch nicht die dankbarste ist, um seinen Namen in die Herzen der Spieler einzubrennen, geht EVGA den Weg über hochwertige Peripherie, genauer gesagt über Tastaturen und Mäuse!

Und dieser Weg wird direkt mit Anlauf und einem ganzen Portfolio an Produkten genommen. Die Z20, die Z12 und die X17 stellen dabei nur eine Auswahl an verfügbaren Produkten dar, bedienen aber die komplette Preisfacette von günstig bis Premium. Mit der Z20 wird den Hardcore-Gamern eine Flaggschiff-Tastatur geboten, die mit vielen Features daherkommt. Wer hingegen richtig sparen möchte, kann getrost auf die neue Z12 Tastatur zurückgreifen, welche sich auf das wesentliche konzentriert. Passend dazu bietet sich beispielsweise die sehr gute X17 Maus an, die mit einem frischen Design und einer Abfragerate von ganzen 8000Hz daherkommt (zum Vergleich: die meisten Gaming Mäuse bewegen sich um die 1000Hz).

 

Doch EVGA setzt nicht nur bei den Mäusen auf eine hohe Abfragerate. Die Z20 ist ca. viermal schneller, als der Großteil der Konkurrenz. Zudem kommen opto-mechanische Schalter von Bloody zum Einsatz, die eine besonders gute, also kurze, Antwortrate garantieren, was vor allem bei kompetitiven Games einen Vorteil bieten kann. Fünf Makrotasten, eine umlaufende RGB-Lichtleiste, mehrere Passthrough Ports (USB und Audio) runden die Palette an Features ab. Besonders innovativ ist ein eingebauter Näherungssensor, welcher erkennt, ob die Tastatur in Benutzung ist und entsprechend einen Standby-Modus aktiviert bzw. den Rechner aufwachen lässt. Das ist definitiv etwas Besonderes!

 

Mit weniger Besonderheiten, aber dafür besonders günstig, kann man sich die Z12 zulegen. Als einzige EVGA-Tastatur wird hier anstatt auf mechanische Switches auf Rubberdome-Schalter gesetzt. Dies führt zu einer etwas höheren Verzögerung, als bei teureren mechanischen Tastaturen, was den meisten Spielern jedoch im Alltag nicht auffallen dürfte. Alle Tasten sind programmierbar und fünf Makrotasten sind, wie bei den großen Geschwistern, ebenfalls vorhanden. Außerdem ist eine RGB Beleuchtung mit von der Partie, jedoch in Form einen Zonenbeleuchtung, anstatt einer individuellen Tasten-Beleuchtung. Interessant dürfte der IP32 zertifizierte Spritzwasserschutz sein. Wer also gerne beim Zocken oder Arbeiten vor dem Rechner etwas trinkt und eine falsche Bewegung macht, muss sich nicht direkt eine neue Tastatur zulegen. Insgesamt bekommt man mit der Z12 eine super Einsteigertastatur für unter 60€ geboten.

 

Eine EVGA-Tastatur lässt sich natürlich ideal durch eine passende EVGA-Maus ergänzen. Hier ist zum Beispiel die X17 empfehlenswert. Sie passt mit ihrer Einordnung im Mittelklassesegment zu so ziemlich jeder Tastatur aus dem Line-Up. Eine Abfragerate (sog. Polling Rate) von 8000Hz in Kombination mit einem zwei sehr guten LOD-Sensoren und einem kantig-futuristischen Design heben die X17 von anderen Gaming Mäusen ab. Mit einem Gewicht von 106g ist die X17 weder ein Leichtgewicht, noch ein schwerer Brocken in der Hand. Für Zocker, denen das noch zu leicht ist, werden Zusatzgewichte zum Individualisieren geboten. Auch ansonsten kommt die X17 sehr wertig daher und versprüht ein Gefühl von Qualität unter den Fingern. Eine rundum gelungene Gaming-Maus! (Felix Heß)

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

DEADLINE-ONLINE-ADVENTSKALENDER TAG 19

Share on facebook
Share on twitter