Hier erhältlich als E-Paper
Warenkorb

FILM-CHARTS POWERED BY TEUFEL DIE BESTEN SCHAUSPIELER ALLER ZEITEN

Wir haben für euch in Kooperation mit dem Lautsprecher-Spezialist TEUFEL die besten Schauspieler aller Zeiten gewählt.

 

 

 

1 Mads Mikkelsen / Er kann schauspielern, was er will, er ist immer eine Bank: die Anders-Thomas Jensen-Komödien (siehe Interview), in DIE TÜR in Deutsch, in Hollywood oder körperlich in WALHALLA RISING.

 

2 Ryan Gosling / Ob stoisch ruhig in DRIVE, THE PLACE BEYOND THE PINES oder ONLY GOD FORGIVES, tänzelnd und singend in LA LA LAND oder die schwere Bürde in BLADE RUNNER 2049 tragen … Er kann es.

 

3 Udo Kier / Unser Mann in Hollywood und in jedem anderen Land. Er spielt weltweit seit Jahrzehnten in einer Unzahl an (Hollywood- + Indie-)Filmen mit, und immer veredelt er sie.

 

 

1 James Stewart / Mein Lieblingsschauspieler der alten Garde. Vielseitig und immer gut drauf. Highlights: MR. SMITH GEHT NACH WASHINGTON und COCKTAIL FÜR EINE LEICHE.

 

2 Toni Servillo / Für mich der/die Meryl Streep Italiens: spielt alles und dennoch stets äußerst glaubwürdig. Vor allem in Krimis wie DER NEBELMANN gefällt er mit sehr.

 

3 Russell Crowe / Eine imposante Erscheinung. Verkörpert insbesondere vom Leben gezeichnete Figuren exzellent und vielschichtig, u. a. in A BEAUTIFUL MIND und GLADIATOR.

 

 

1 Oskar Werner / Ein Schauspieler, der wusste, dass weniger mehr ist, wenn es um die Darstellung eines inneren Konflikts geht, wie man anhand seiner Rollen beispielsweise in JULES UND JIM sehen konnte.

 

2 Lino Ventura / Der Italiener Lino Ventura gehört zu den ganz großen europäischen Charakterdarstellern und konnte in jeder noch so kleinen Rolle Akzente setzen.

 

3 Ryan Gosling / Spätestens mit DRIVE hat der Kanadier bewiesen, dass er nicht bloß ein hübsches Gesicht hat, sondern ein intensiv spielender Charaktermime ist.

 

 

1 Stan Laurel & Oliver Hardy / Dieses kongeniale Duo bereitete uns viele heitere Stunden. Da sitzt noch jede Geste und Bewegung. Einmal die Krawatte gezwirbelt und dann ein Tänzchen gefällig?

 

2 William Shatner & Leonard Nimoy / Keiner verkörperte die Antipoden Emotion und Logik so menschlich wie diese beiden Helden. Wo ist die Offenheit gegenüber fremden Kulturen nur abgeblieben?

 

3 Arnold Schwarzenegger & Sylvester Stallone / Sie zogen uns wie Magneten in die Kinos. Ihre Action- und Sci-Fi-Kracher haben bis heute einen Ehrenplatz in unseren Sammlungen.

 

 

1 Harvey Keitel / Seit den 60ern und den Anfängen von Scorsese auch in kleinen Rollen groß. Steht er einmal im Zentrum, passiert Grandioses: siehe Abel Ferraras BAD LIEUTENANT.

 

2 Max von Sydow / Ob Bergmans PASSION, Friedkins DER EXORZIST oder Pollacks DIE DREI TAGE DES CONDOR: Dieser Schwede ist nicht nur dank seiner 1,93 Meter einer der Größten.

 

3 Bill Murray, Willem Dafoe, Peter Sellers, Toshirō Mifune, Ed Harris, Mickey Rourke / Keiner meiner Lieblingsschauspieler hat je den Oscar gewonnen. Hoffentlich bleibt es so …

 

 

1 Jack Nicholson / Der Wolf, Reporter und Joker über Roger Corman mit dem EASY RIDER nach CHINATOWN. BESSER GEHT’S NICHT, er hat das SHINING.

 

2 Dustin Hoffman / Mit DIE REIFEPRÜFUNG, ASPHALT-COWBOY und DER MARATHON-MANN prägte Hoffmann New Hollywood und machte das Kino intelligent.

 

3 Louis de Funès UND Loriot / Sie sahen es als Lebensaufgabe, den Zuschauern Freude und Zerstreuung zu schenken – mit akribischster Filmarbeit. Alles tanzt nach ihrer Pfeife. Ach was.

 

 

1 Christian Bale / Man muss es nach der bedenklichen, aber beeindruckenden Hungerkur von THE MACHINIST erst mal schaffen, zu BATMAN (BEGINS) zu mutieren.

 

2 Johnny Depp / Weil man eine andere Konnotation als 21 JUMP STREET nie erwartet hätte. FEAR AND LOATHING + SLEEPY HOLLOW + MORTDECAI = riesige Bandbreite.

 

3 Tom Cruise / Zwar unsympathisch als Mensch, ist er in seiner Ausdrucksstärke und Schauspielkunst stets hochprofessionell und glaubwürdig in jeder Rolle.

 

 

1 Edward Norton / In ZWIELICHT zum ersten Mal wahrgenommen, dann ballerte AMERICAN HISTORY X und, ja, meine Herren, FIGHT CLUB! Facette braucht keine harten Züge …

 

2 Christian Bale / … oder doch? Bale kann extrem. Und spielt es überzeugend. THE MACHINIST, aber fast noch mehr AMERICAN PSYCHO. Selten liebte ich es mehr zu hassen.

 

3 Sir Anthony Hopkins / Einfach großes Spiel. Gar nicht mal wegen Dr. Lecter, wegen dem ich dann doch Mikkelsen hier hinschreiben würde. Wegen so was wie THE FATHER, um aktuell zu sein. Einfach großes Spiel.

 

 

1 Robert De Niro / Seine Legendenbildung strickte er in den 70ern, und diese behält er bis heute, auch für eigene Persiflagen seiner Legende ist er sich nicht zu schade. Und immer politisch korrekt!

 

2 Al Pacino / Mit De Niro im gleichen Umfeld des New-Hollywood-Films aufgestiegen in die A-Liga, der er bis heute angehört.

 

3 Marlon Brando / Legendär ist sein „Kurtz“-Auftritt in APOCALYPSE NOW, DER PATE sowieso. Privat ist er der Inbegriff des Lebemanns!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

FILM-CHARTS POWERED BY TEUFEL DIE BESTEN SCHAUSPIELER ALLER ZEITEN

Share on facebook
Share on twitter