Hier erhältlich als E-Paper
Warenkorb
Final Destination 6

FINAL DESTINATION 6 kommt! Auf HBO…

Regiedebütantin Lori Evans Taylor verschreibt sich nach ihrem Psycho-Thriller BES REST mit FINAL DESTINATION 6 von New Line Cinema einem langlebigen Horror-Franchise. Mittlerweile ist auch klar, wer sie bei der Ausarbeitung der Handlung unterstützt. Kein Geringerer als Jon Watts, Regisseur der Spinnen-Trilogie SPIDER-MAN: HOMECOMING, SPIDER-MAN: FAR FROM HOME und SPIDER-MAN: NO WAY HOME, zeichnet sich für Storyidee und Treatment verantwortlich. Diese arbeitet Drehbuchautor Guy Busick aus. Er stand bereits Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett, den Regisseuren von READY OR NOT und SCREAM 5, zur Seite, Ghostface eine Rückkehr nach Woodsboro zu ermöglichen.

Zudem ist Produzentin Dianne McGunigle mit an Bord, mit der Watts schon seinen Arthouse-Krimi Cop Car aus dem Jahr 2015 zusammen realisierte. Dianne und er seien schon seit dem ersten FINAL DESTINATION-Teil große Fans der Reihe, so der Regisseur. Dass ihnen jetzt die Ehre gebührt, eine neue Geschichte aus dem Hut zu zaubern, noch dazu mit dem originalen Franchise-Team und New Line Cinema, sei “aufregend und dürfte ganz schön spaßig werden”.

“Jons und Diannes Leidenschaft für die Marke stellt auch die Freude dar, die mir die Zusammenarbeit mit ihnen beschert”, zeigen sich auch die Produzenten Craig Perry und Sheila Hanahan Taylor begeistert. Sie freuen sich über so viele kreative Filmschaffende und sind sich sicher, dass die Zuschauer die Ideen in FINAL DESTINATION 6 lieben werden.

FINAL DESTINATION 6

Worum geht es in FINAL DESTINATION 6?

Bisher kamen wir in den filmischen Genuss eines Flugzeugabsturzes, eines spektakulären Autobahnunfalls, eine Achterbahn entgleiste vor unseren Augen, es gab eine folgenschwere Katastrophe bei einem Nascar-Rennen und der Kollaps einer Brücke wurde vorhergesehen. Welches tragische Schicksal wartet auf die Protagonisten in FINAL DESTINATION 6? Bis dato gibt es noch keine offiziellen Infos dazu. Angesichts der derzeitigen Entwicklungen im Horror-Genre könnte man auch davon ausgehen, dass die Macher das ursprüngliche Konzept leicht variieren und das Franchise neu erfinden.

Sicher ist aber, dass FINAL DESTINATION 6 in den USA nicht im Kino anläuft. Der neuste Teil der Reihe wird im Laufe des Jahres 2023 auf HBO Max das Licht der Welt erblicken. Dabei handelt es sich um den hauseigenen Streaming-Anbieter von Warner Bros., weshalb – zumindest US-Fans – auf eine Leinwand-Premiere verzichten müssen.

Weil es HBO Max im deutschsprachigen Raum noch nicht gibt, besteht aktuell noch die Hoffnung, dass es FINAL DESTINATION 6 in die europäischen – oder zumindest in die hiesigen Lichtspielhäuser schafft. Möglich ist auch eine Premiere auf Sky oder Sky Ticket, wo HBO Max Originale häufig veröffentlicht werden. Aber das sind Spekulationen. Wir lassen es Euch wissen, sobald es soweit ist und sind bis dahin sehr gespannt, was der aktuelle Film des Franchises zu bieten habt.

Wie sieht es bei Euch aus? Freut Ihr Euch auf FINAL DESTINATION 6, möchtet Ihr ihn im Kino sehen oder reicht Euch eine Auswertung im Heimkino aus? Oder interessiert Euch der Streifen gar nicht? Lasst es uns wissen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

FINAL DESTINATION 6 kommt! Auf HBO…

Share on facebook
Share on twitter