Hier erhältlich als E-Paper
Warenkorb

TEUFEL-CHARTS Teil 12: Die besten Western-Filme aller Zeiten

Wir haben für euch in Kooperation mit dem Lautsprecher-Spezialist TEUFEL unser liebsten Westernfilme zusammengetragen. Hier könnt ihr bei den Kollegen im TEUFEL-Blog gar noch DEADLINE-Abos gewinnen, wenn ihr mitmacht.

 Deadline-Autor-Andreas-Frank-300x116

1 ERBARMUNGSLOS / Selten war Töten und Sterben so glanz- und schonungslos wie in diesem grandios besetzten Meisterwerk von Clint Eastwood.

 

2 KEOMA / Düsterer Spät-Italowestern mit Franco Nero als Naturgewalt und einem Soundtrack der De-Angelis-Brüder, der unter die Haut geht.

 

3 SACRAMENTO (RIDE THE HIGH COUNTRY) / Steht stellvertretend für prinzipiell (fast) alle Western von Sam Peckinpah. Ein Schwanengesang auf die Werte und Ideale des Wilden Westens mit tollem Soundtrack.

Teufel_11_Yazid_Benfeghoul_Teufel12

1 TODESMARSCH DER BESTIEN / Weil es wirklich und wahrhaftig ein gar nicht ruhmreicher Bastard von einem Film ist, der aufgrund seiner extremen Gewalt in Verruf geraten ist und deshalb in jungen Jahren einen starken Eindruck hinterließ.

 

2 SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD / Weil einfach alles stimmt, Atmosphäre, Bildsprache, Darsteller, Story, Musik, und ich in den Genuss kam, den Film im Beisein von Drehbuchautor Dario Argento auf 35 mm in einem tollen Kino zu sehen.

 

3 DJANGO / Weil die Minigun im Sarg und der Showdown unvergessen cool im Gedächtnis geblieben sind, ebenso wie Franco Neros eiserne Miene.

 

Teufel_11_Daniel_Gores_Teufel12

1 ZWEI GLORREICHE HALUNKEN / Der dritte Teil von Sergio Leones DOLLAR-Trilogie. Clint Eastwood war nie cooler, und die berauschende Musik von Ennio Morricone galoppiert in eines der besten Finale der Filmgeschichte.

 

2 LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG / Sergio Corbuccis legendärer Schnee-Western. Jean-Louis Trintignant brilliert als schweigsamer Rächer, Klaus Kinski ist das personifizierte Böse, und das Ende ist so nihilistisch wie niederschmetternd.

 

3 DAS FINSTERE TAL / Die beklemmend stimmungsvolle Romanadaption von Andreas Prochaska ist rau, düster, bildgewaltig, hart, klasse gespielt und voller Abgründe. Ein alpiner Western, der lange nachwirkt.

Teufel_11_Sebastian_Wotschke_Teufel12

1 SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD / Sergio Leones Meisterwerk. Von der ersten Sekunden an legendär. Und dann noch Morricones unvergesslicher Soundtrack. Besser geht’s nicht.

 

2 DEAD MAN / Jim Jarmuschs innovativer Western, der keiner sein will. Elektrisierende Schwarz-Weiß-Bilder kombiniert mit Neil Youngs Gitarrenmusik. Was für ein Trip.

 

3 RIO BRAVO / Ein Klassiker des Hollywood-Westerns. Wenn Wayne, Martin und Brennan im Sheriffbüro sitzen, trinken und Lieder singen, möchte man am liebsten ein Bierchen schnappen und sich dazugesellen.

 

Teufel_11_Volkan_Isbert_Teufel12

 

1 ZWEI GLORREICHE HALUNKEN / Nicht nur einer der besten Western, sondern einer der besten Filme überhaupt! Sergio Leones Magnum Opus.

 

 2 DIE ERMORDUNG DES JESSE JAMES DURCH DEN FEIGLING ROBERT FORD / Brillant besetzt, wundervolle Kameraarbeit und Nick Caves wirkungsvolle Musik. Eine einzigartige Westernatmosphäre.

 

3 SHANGHAI NOON / Eastern trifft Western. Wenn Jackie Chan den Wilden Westen aufmischt, kommen zwei Genres zusammen, die wie füreinander gemacht sind.

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

TEUFEL-CHARTS Teil 12: Die besten Western-Filme aller Zeiten

Share on facebook
Share on twitter