Hier erhältlich als E-Paper
Warenkorb

US-START: REMAKE VON STEPHAN RICKS DEUTSCHEM DEBÜT UNTER NACHBARN

Vom erfolgreichen TV-Debüt im Ersten zum Remake in den USA: Am 17. Juni feiert Stephan Ricks Psychothriller The Good Neighbor Premiere in den US-Kinos. Genau vor zehn Jahren lief sein deutsches Original Unter Nachbarn nicht nur im Fernsehen, sondern wurde auch ein weltweiter Festival-Erfolg. „Auf der Oberfläche ein Psychothriller, ist der Film auch eine moderne Geschichte über Männlichkeit in der Krise und den Abgrund, in den wir alle blicken, sobald der dünne Schleier der Zivilisation zerrissen wird“, sagt der mehrfach preisgekrönte Regisseur Stephan Rick (DIE DUNKLE SEITE DES MONDES) über sein Remake, in dessen Mittelpunkt eine unheilvolle Männerfreundschaft steht. David und Robert, zwei ungleiche Nachbarn, sind durch einen tödlichen Verkehrsunfall, den David verursacht, aneinander gekettet. Auf Drängen Roberts begeht David Fahrerflucht, denn Robert hofft, seinen neuen Nachbarn damit endgültig an sich binden zu können. Für David beginnt ein Alptraum.

Die Hauptrollen, in der Fernsehfassung von Maxim Mehmet, Charly Hübner und Petra Schmidt-Schaller verkörpert, spielen in der US-Version Jonathan Rhys Meyers (Vikings, The Tudors), Luke Kleintank (The Man in the High Castle, Midway) und Eloise Smyth (Harlots).

Bei dem deutschen Start werden wir genauer berichten!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

US-START: REMAKE VON STEPHAN RICKS DEUTSCHEM DEBÜT UNTER NACHBARN

Share on facebook
Share on twitter