Hier erhältlich als E-Paper
Warenkorb

ISLE OF THE DEAD: THE WALKING DEAD Spin-Off mit Maggie & Negan!

Die bekannte Zombie-Serie THE WALKING DEAD erhält mit ISLE OF THE DEAD einen weiteren Ableger. Nach FEAR THE WALKING DEAD, FEAR THE WALKING DEAD: FLIGHT 462 und THE WALKING DEAD: WORLD BEYOND wird ISLE OF THE DEAD das bereits siebte Spin-Off. Denn es folgen zudem noch TALES OF THE WALKING DEAD, THE WALKING DEAD: DARYL & CAROL sowie eine Comedy-Serie, die im TWD-Universum angesiedelt sein soll.

Im Fokus stehen zwei Fan-Lieblinge, die ungleicher nicht sein könnten: Magge und Negan. Das ist umso überraschender, da Negan mit seinem Baseballschläger namens Lucille Maggies großer Liebe Glenn ein komplettes (und tödliches) Makeover verpasst hat. In den voraussichtlich sechs Episoden nehmen die beiden wohl dieselbe Seite ein und müssen zusammenarbeiten. Ob sie wollen oder nicht. Da ist doch aufreibendes Konfliktpotential vorprogrammiert.

Wo ist ISLE OF THE DEAD angesiedelt?

Im kommenden Spin-Off werden die Figuren in New York agieren, genauer gesagt auf der Insel Manhattan, die sich vom Rest des big Apple getrennt hat. Die Postapokalypse in der Stadt, die niemals schläft? Ein Bild, das wir aus zahlreichen Filmen, wie etwa I AM LEGEND, kennen. In einem offiziellen Statement ließ der verantwortliche US-Sender AMC verlauten: „Die zerfallende Stadt ist voll von Toten und Bewohnern, die New York City zu ihrer eigenen Welt voller Anarchie, Gefahr, Schönheit und Terror gemacht haben.“

Wer übernimmt die Verantwortung?

Eli Jorné, der einige Episoden von THE WALKING DEAD geschrieben hat und als Co-Produzent kreativ sein durfte, ist Showrunner von ISLE OF THE DEAD. Er habe „ein chaotisches, schönes und schmutziges Irrenhaus für Maggie und Negan kreiert“, sagt Produzent Scott M. Gimple, der das TWD-Universum gestaltet und erweitert, im Interview.

„Die Fans dürfen sich auf eine verrückte Welt freuen, die man so noch nicht gesehen hat. Lauren und Jeffrey haben schon immer fantastisch miteinander harmoniert und jetzt befördern wir diese erfolgreiche Zusammenarbeit auf ein völlig neues Level, indem wir ein Format aus dem Hut zaubern, das ihre Charaktere an ihre Grenzen bringt. Wir können es kaum erwarten, euch alle in ein neues und episches Zeitalter von The Walking Dead zu entführen.“

AMC ist überzeugt von ISLE OF THE DEAD

Dan McDermott von AMC spricht im Hinblick auf die Erweiterung von THE WALKING DEAD von einem „verdammt guten Tag“. ISLE OF THE DEAD ergänze die schon bestehende Kollektion nicht nur um eine überzeugende Geschichte, sie rücke zudem zwei unvergessliche Kult-Figuren in den Vordergrund, welche die Fans schon vor langer Zeit kennen- und liebengelernt, gehasst oder zuerst gehasst und dann geliebt hätten. Damit meint er natürlich Maggie und Negan, denen die Schauspieler Lauren Cohan und Jeffrey Dean Morgan gubwürdig Leben einhauchen.

„Diese neue Serie erlaubt es uns, eine Ecke in diesem Universum zu erforschen – Manhattan Island, ein Ort, der inmitten einer Zombie-Apokalypse ganz anders daherkommt als in der Realität“, so McDermott.

THE WALKING DEAD ist also alles andere als untot: 2023 soll ISLE OFTHE DEAD starten. Zuvor steht uns im kommenden sommer noch die Anthologie TALES OF THE WALKING DEAD ins Zombie-Haus. Wie sieht es bei Euch aus? Freut Ihr Euch auf weitere Spin-Offs oder habt Ihr das „Franchise“ längst begraben und schaut andere Serien, wie zum Beispiel ALL OF US ARE DEAD?

 

Isle of the Dead

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

ISLE OF THE DEAD: THE WALKING DEAD Spin-Off mit Maggie & Negan!

Share on facebook
Share on twitter